Bewertungskriterien

Mit dem Ausbildungs-Ass will die Junge Deutsche Wirtschaft, der freie Zusammenschluss von Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) und Junioren des Handwerks, das Engagement von Unternehmen und Initiativen würdigen, deren besonderes Augenmerk auf der Qualität und Quantität von Ausbildungsaktivitäten liegt.

Der Preis soll weiterhin den Stellenwert der dualen Ausbildung verdeutlichen. Wir wollen die besten Beispiele bekannt machen, damit sie Anerkennung und Nachahmer finden.


Wir suchen Unternehmen, die:

- in Sachen Ausbildung außergewöhnlich engagiert sind,
- ihre Auszubildenden überdurchschnittlich fördern,
- neue oder kreative Wege in der Ausbildung gehen und
- auch Jugendlichen eine Chance geben, die eine besondere Förderung benötigen.


Wir suchen Initiativen, Institutionen und Schulen, die:

- einen Beitrag zur Schaffung neuer Ausbildungsplätze leisten und
- Jugendliche in besonderer Weise dabei unterstützen, den Weg ins Berufsleben zu finden.

 

Hier ein kleiner Hinweis für Ihre Bewerbung:
Berichten Sie auf 2 DIN A4-Seiten über das, was Ihre Ausbildungs-Maßnahmen von denen in anderen Unternehmen oder Initiativen unterscheidet. Was machen Sie in Ihrem Unternehmen anders? Und welchen Erfolg haben Sie damit? Selbstverständlich können Sie Bilder in Ihre Bewerbung einfügen; Bilder allein reichen jedoch nicht aus, um Ihren Wettbewerbsbeitrag vorzustellen.

INTER Versicherungsgruppe